Dienstag, 17. Juni 2014 | By: maran79

7 Blogger - 7 Bücher - Gewinnspiel

Der siebzehnte Juni ist herangerückt und nun beginnt auch auf Wortsaat die Jagd nach dem Glück

Was euch erwartet ist pro Blog eine limitierte Ausgabe von Der Junge, der Glück brachte  in gedruckter Form. Neben dem neuen, wunderschön buntem Cover, gibt es auch einige andere positiven Aspekte, durch die dieses Buch heraussticht. Mit neuer Schriftart und Schriftgröße, besitzt es auch einen lesefreundlichen größeren Zeilenabstand und wurde auf weißem Papier gedruckt. Römische Zahlen als Kapitelüberschrift und einen hervorgehobenen Buchstaben zu Beginn des Kapitels vollenden das Aussehen innerhalb der Seiten.

Je nach Wunsch kann der Gewinner des Buches entscheiden, ob er ein signiertes Exemplar haben möchte oder nicht.




Ich habe lange überlegt wie ich das Gewinnspiel gestalten soll. Ich bin nicht so begabt was Photoshop betrift und als Mama habe ich nicht übermäßig viel Zeit, daher habe ich etwas gewählt, was mich selber interessiert. Viele von euch glauben an das Glück, einige hinterfragen es misstrauisch. Was ist Glück? Oder ist das, was man als Glück ansieht, nichts weiter als purer Zufall? Weil ich mir selber über diesen Umstand im Unklaren bin, würde ich gerne von euch wissen, was Glück für euch bedeutet. Dass wir alle unsere Liebsten lieben und das Zusammensein mit ihnen genießen, ist mir bewusst, denn ich empfinde das auch. Aber neben dieser wichtigen Eigenschaft "Familie", was ist Glück für euch? Ein gutes Buch? Ein Theaterbesuch? Oder einfach mit geschlossenen Augen die Wärme der Sonne genießen? Schreibt mir euer Empfinden über das Glück.

Jeder, der mir hier auf dem Blog einen Kommentar hinterlässt, wandert in einen Lostopf. Diejenigen unter euch, die nicht über Blogger kommentieren können, schreiben mir bitte eine e-Mail unter chrissy_24@web.de  Wichtig, wenn ihr die Option mit der e-Mail wählt, gebt beim Betreff Nicholas Vega - Glück an, damit ich weiß, dass es sich nicht um Spam handelt.




Dies war mein zweites Buch des Autors. Das erste Buch Demor - Einfach bösartig wurde von mir begeistert gelesen, aber die Rezension dazu steht noch aus. Habt ihr noch kein Buch von Nicholas Vega genießen dürfen, dann könnt ihr euch meine Meinung zu Der Junge, der Glück brachte (Kindle-Version) hier in dieser Rezension nachlesen:

http://wortsaat.blogspot.de/2013/12/der-junge-der-gluck-brachte-nicholas.html

Wichtig!
Ich versuche grundlegend zu vermeiden zu viel von dem Inhalt zu verraten. Manchmal jedoch ist es unumgänglich, daher solltet ihr euch bewusst sein, dass ein Lesen der Rezension auch einiges von der Geschichte verrät.

Noch eine kleine Anmerkung zu dem zu gewinnenden Buch. Dieses wird vom Autor persönlich an Euch geschickt. Mit der Teilnahme an diesem Gewinnspiel erklärt ihr euch also bereit, dass ich eure Daten (e-Mail, Name, Adresse) an ihn  weiterleite.

Das Gewinnspiel beginnt heute am 17.06.2014 und endet am 20.06.2014 um Mitternacht. Im Verlauf der darauf folgenden Tage werde ich auslosen und den Gewinner bekanntgeben.

Diese Blogs verlosen ebenfalls ein Exemplar der limitierten Edition:

http://seite101.de   13.06 - 20.06
http://www.inflagrantibooks.blogspot.de  16.06 - 17.06
http://kitty411buecherblog.wordpress.com  15.06 - 22.06
http://www.kleeblatts-buecherblog.blogspot.de  13.06 - 19.06
http://www.mikkaliest.blogspot.de  16.06 - 22.06
http://www.taechl.blogspot.dehttp://seite101.de  16.06 - 20.06


Hiermit möchte ich euch ein herzliches

                                                      für die Teilnahme an diesem Gewinnspiel schenken.


Ich drücke euch die Daumen und wünsche euch viel Glück,



Eure Maran


11 Kommentare:

Kristina Dohm hat gesagt…

Hallo,
für mich bedeutet Glück, mit meinem Mann und meinem Hund in einem Strandkorb in St.Peter-Ording Sonne und Meer zu genießen.

LG,
Kristinadohm@yahoo.de

Viktoria Anskinewitsch hat gesagt…

Hallo,
toller Blog da bin ich dann auch gleich mal Leser geworden. Was ist Glück (Familie wie du sagst ist ja selbstverständlich das man dies als Glück bezeichnet wenn es allen Gut geht, man Zeit mit ihnen verbringen darf usw.)? Glück ist eine Ansichtssache wie ich finde… es gibt Menschen die in den Schlimmsten fällen ja sogar Glück finden können und andere eher nicht. Für mich ist Glück wenn mir etwas gutes widerfährt. Z.B ich Gewinne ein Buch ;)… oder ich wurde mal von einem Hund gebissen aber es ist nicht all zu schlimm gewesen dort dachte ich auch... Mensch hab ich Glück gehabt, hätte ja schlimmer sein können…. Manche hätten dort sicher gedacht was für ein Pech… aber für mich gibt’s eben auch noch das Sprichwort: Glück im Unglück hahah. Je mehr ich vor mich hier her Blubbere desto mehr merke ich was das für ne Komplizierte Frage ist ;) …daher Glück ist Ansichtssache.
Ich hoffe doch das ist als Antwort ausreichend.
Liebe Grüße
Viki

Schlunzen Buecher hat gesagt…

'Huhu,

tolle Aktion - und toll dass du dran teil nimmst :)

Für mich ist Glück sehr vielseitig. Ein Tag an dem ich morgens aufstehe, die Sonne scheint, die Wohnung restlos aufgeräumt ist, die Kinder nicht motzen. Das ist Glück.

Eine Familie die immer zu einem hält und bei der ich mich mit allen Belangen melden kann. Das ist Glück.

Aber wenn ich so drüber nachdenke... Wenn ich all diese "Selbstverständlichen Glücks-Sachen" mal ausser Acht lasse, dann gibt es für mich eine Sache, die mich wirklich wahnsinnig glücklich macht:

Über die Fehmarnsund-Brücke fahren. Weil ich weiß, dass ich dann da bin, wo mein herz wohnt. Wo meine Wunschheimat ist. Dort fühle ich mich restlos glücklich, geborgen, geliebt, zuhause.
Morgens aufzuwachen, die Möwen kreischen hören, die Ostsee vor der Nase.
Das ist pures Glück.

LG
summi
wuermeli@googlemail.com

fantasticbooks hat gesagt…

Hallo,

ich denke, Glück empfindet man auf vielerlei Arten. Manchmal bewusst, manchmal aber auch unbewusst - ganz einfach, wenn man einen schönen Tag hatte.

Glück ist für mich meine Familie um mich zu haben. Zu sehen, dass es den Kindern gut geht, dass sie glücklich und mit ihrem Leben zufrieden sind. Wenn sie mich anlächeln oder "hab dich lieb, Mama" sagen und man merkt, dass sie genau das meinen.

Es macht mich glücklich, wenn ich abends neben meinen Mann einschlafen darf und, dass er tatsächlich mich gewählt hat, mit der er sein Leben verbringen möchte.

Glück ist auch, ein Tag ohne Schmerzen, für mich nicht selbstverständlich, für viele andere wahrscheinlich schon.

Bücher machen mich glücklich. Mit ihnen kann ich in eine andere Welt abtauchen, die Realität einfach außen vor lassen. In dieser Welt kann ich alles das sein, was ich in der Realität nicht bin, von dem ich mir aber wünschen würde, dass ich es wäre.

Es gibt viele, kleine Dinge, die für mich Glück sind, aber sie alle aufzuzählen, würde hier den Rahmen sprengen. Deswegen drücke ich mir selbst mal doll die Daumen und hoffe, dass meine Glücksfee im Einsatz ist, wenn ausgelost wird.

LG Petra

Manja Teichner hat gesagt…

Hallo,

ich möchte auch mein Glück versuchen :).

Uh, da gibt es doch viel was für mich Glück ist.
Zum einen meine Familie, also mein Mann und mein Sohn. Sie bedeuten mir einfach die Welt und es macht mich Glücklich sie zu haben.
Doch Glück ist für mich auch gesund zu sein, ein Dach über dem Kopf zu haben und ja einfach zu leben.
Es gibt soviele Menschen die genau das nicht haben. Sie kämpfen jeden Tag aufs Neue um ihr Glück. Das bleibt mir (und eben meiner Familie) erspart, wir können einfach leben.
Und Glück wäre für mich auch wenn ich vielleicht gwinnen würde.

LG
Manja

Ute Z hat gesagt…

Glück ist denke viel,
Famiele Kinder Gesundheit. Aber auch gemütlich mit einen Buch in der Sonne sein.Abends den Sternenhimel betrachten.Aber auch so Dinge wie kanpp an einen Unfall vorbei.Oder ganz banal der letzte schöne Apfel vomBaum bekommen.
Liebe Grüße
Ute

Jessica Gallas hat gesagt…

Glück ist einfach mit der Familie zusammensein zu können und mit sich und anderen zufrieden zu sein. ;)
Liebe Grüße
Jessica
kontakt.novizin[at]gmail.com

maran79 hat gesagt…

Hallo ihr Lieben,
es erstaunt mich zu sehen, dass das meiste sich bei allen deckt. Familie und Gesundheit stehen bei vielen an erster Stelle und das finde ich auch sehr wichtig. Glück für mich war, als ich endlich nach so vielen Jahren mit meinem Sohn schwanger wurde und auch jetzt (wird bald drei) erfreut er mich jeden Tag.
Was die Sache mit Lotto-Spielen usw. angeht, muss ich gestehen, bin ich da ein eher misstrauischer Mensch ^^

lg Maran

Janine Balkos hat gesagt…

Glück ist für mich, wenn ich nach Hause komme und mein hund sich ein bein ausfreut. Die Freude zu sehen, jeden Tag wenn ich nach Hause komme, dass sie auf mich gewartet hat, ist wunderbares Glück. Es ist auch Glück wenn ich mich elend fühle so wie jetzt grade weil ich total krank bin, dass meine Hündin das merkt und vorsichtig angeschlichen kommt und sich an mich kuschelt, mich wärmt und einfach nur bei mir ist und auf mich aufpasst.
Das ist wirklich Glück!!

Liebe Grüße
Janine

crazynini_7@hotmail.com

J. Boysen hat gesagt…

Hallöchen,

Glück bedeutet für mich, den Einsendeschluss nicht zu verpassen :-)
Aber Spaß beiseite. Glück ist für mich, Zeit mit meinen Freunden und meinem Freund verbringen zu dürfen, und dass am besten auch noch ohne schlechtes Gewissen, weil man eigentlich gerade wo anders sein und irgendwas unglaublich wichtiges, wie Protokolle schreiben, tun müsste.

Liebe Grüße
Jana (Luna's Leseecke)

P.s.: Dein Blog ist echt schön, ich schau jetzt sicher öfter rein :-)

Verena Julia hat gesagt…

Hey :)
Ich find die Aktion wirklich toll und ich hab jetzt schon länger darüber nachgedacht, was Glück für mich ist. Neben der Familie natürlich. Das ist mir in den letzten Monaten mehr und mehr bewusst geworden, nachdem ich zwei sehr enge Verwandte verloren habe.
Darüber hinaus würde ich sagen, dass Glück ist, wenn man zufrieden ist, voll bei dem ist, was man gerade tut und nicht abgelenkt ist. Das kommt in der heutigen Gesellschaft aufgrund der vielen Einflüsse und Ablenkungen immer weniger vor. Jeder hat so viel um die Ohren, dass wir kaum noch zur Ruhe kommen. Lesen ist da ein guter Ausgleich. In ein gutes Buch tauche ich gerne ab. Bin mit den Gedanken voll bei der Geschichte und überlege nicht, was ich später noch alles tun muss und was ich wohl zuerst mache.
Wenn ich mit Freunden zusammen bin, wir lachen, über Erlebnisse quatschen oder einfach nur zusammen im Gras liegen und die Sonne genießen, dann geht es mir auch so. Ich fühle mich in dem Moment angekommen, wohl und glücklich. Aus diesem und vielen anderen Gründen ist es soooo wichtig, dass wir auf uns achten. Uns Zeit für uns nehmen - ohne ein schlechtes Gewissen.
Alles in allem, würde ich sagen, dass man nicht wirklich definieren kann, was Glück ist und, dass es für jeden etwas anderes sein kann.
Liebe Grüße, Verena :)

Kommentar veröffentlichen